KUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche
Flamingos in Bahia Hondita in the Guajira peninsula of northern Colombia.Flamingos in Bahia Hondita in the Guajira peninsula of northern Colombia.Flamingos in Bahia Hondita in the Guajira peninsula of northern Colombia.

Die Hotspots Kolumbiens

Von den Anden zum Amazonas:

Kolumbien ist ein wahres Paradies für Birder. Fast 2000 Vogelarten wurden bisher identifiziert. Als Land mit der größten Vielfalt an Vogelarten weltweit hat Kolumbien also für Naturliebhaber unglaublich viel zu bieten. Man könnte Jahre damit zubringen, die entlegensten Winkel des Landes zu erforschen und hätte immer noch nur einen kleinen Teil gesehen. Dennoch gibt es bestimmte Hotspots, die Naturbegeisterte auf keinen Fall versäumen sollten.

!!! Andean Cock-of-the-rock (Trevor Ellery - Nature Colombia)
Gold-ringed Tanager in Montezuma (Luis Uruena - Manakin Nature Tours)
Tatama National Park (Trevor Ellery - Nature Colombia)
Chestnut-bellied Flowerpiercer (Luis Uruena - Manakin Nature Tours)
Rufous-fronted Parakeet (Luis Urueña - Manakin Nature Tours)
Andean Cock-of-the-rock (Rupicola peruvianus) © Nature Colombia Gold-ringed Tanager (Bangsia aureocincta), Chestnut-bellied Flowerpiercer (Diglossa gloriosissima), Rufous-fronted Parakeet (Bolborhynchus ferrugineifrons) © Manakin Nature

Der Andentrail (westliche und zentrale Kordillere)

Auf einer Rundfahrt durch die westlichen und zentralen Anden kann man sich optimal mit Kolumbiens vielfältigen Landschaften und Ökosystemen bekannt machen. Ein möglicher Start liegt in den Ausläufern der Anden im südlichen Teil des Verwaltungsbezirks Antioquia, wo mit etwas Glück der Andenfelsenhahn bei der Gruppenbalz beobachtet werden kann. Im Anschluss wird etwa eine Kaffeeplantage besucht oder die historische Kleinstadt Jardín erkundet.
Weiter südlich liegt Manizales, die Universitätsstadt mit ihrer sogenannten „abrupten Topographie“, inmitten von einigen der besten Birding-Plätze Kolumbiens. Dazu gehören die berühmte Futterstelle für Ameisenpittas im Naturschutzgebiet Río Blanco und die Páramos genannten Hochlandsteppen des Nationalparks Los Nevados, wo der Andenkondor über verschneiten Vulkankratern seine Runden zieht. Die Tour erreicht dann ihren Höhepunkt entlang der unglaublich artenreichen Montezuma Road, wo mehr als 600 verschiedene Vogelarten verzeichnet werden, wie etwa Goldring-Bergtangare, Maronenbauch-Hakenschnabel und Antioquiakolibri.

!!! Cerros de Mavicure (Nature Colombia - Roger Rodriguez) KLEINER
!!! Orange-breasted Falcon (Chris Bell) KLEIN
06 Good-to-see Landkarte-Web 2000x2000
Fotografie: © Cerros de Mavicure: Nature Colombia by Roger Rodriguez, © Orange-breasted Falcon (Falco deiroleucus) Chris Bell

Inírida

Im kolumbianische Amazonas tummeln sich seltene Vogelarten und Säugetiere in Nachbarschaft zu einzigartigen indigenen Kulturen – und wo könnte man diesen belebenden Mix besser erleben als in Inírida? Die am Ufer des gleichnamigen Flusses gelegene Kleinstadt ist ideal für die Erkundung verschiedenster Habitate, wie etwa von Waldgebieten mit hellem Sand, und regionaler Raritäten wie Kapuzinerkotinga und Amazonien-Pompadourkotinga.

Einige Autostunden weiter südlich liegen, ebenfalls am Fluss Inírida, majestätisch die Cerros de Mavecure, drei Hügel, die rein geografisch noch zum Hochland von Guyana gehören. Eine Ersteigung der Hügel am frühen Morgen, wenn die Sonne über den endlosen Weiten des Amazonas aufgeht und Rotbrustfalken ihre Kreise ziehen, gehört zu den vielen unvergesslichen Reiseerinnerungen, die Kolumbien zu bieten hat.

La Macarena, an isolated town in Colombia's Meta department, is famous for Caño Cristales, the River of Five Colors.
Llanos Orientales

Die weitläufigen “östlichen Ebenen” Kolumbiens sind auf dem besten Weg, zu den beliebtesten Orten für Tierbeobachtung in Südamerika aufzusteigen. Jaguare und Pumas schleichen durch die Wälder entlang der Flüsse, während Große Ameisenbären, die ebenfalls zu den Ameisenbären gehörigen Tamanduas und auch als Wasserschweine bekannte Capybaras über das windgepeitschte Grasland ziehen. An den Seen und Flüssen sind Riesenotter und Wasservogelschwärme beheimatet, und den scharfen Augen von Kaiman und Anakonda entgeht nichts. Die Llanos sind der Traum eines jeden Naturfotografen, und auch eingefleischte Birder werden sich über Sichtungen von weniger verbreiteten Arten wie Fahlnacken-Glanzvogel und Schwarzscheitel-Maskentyrann freuen. Ein Ausritt in Begleitung kolumbianischer Cowboys ist eine besondere Art, die Natur der Ebene ganz unmittelbar zu erfahren. Für diejenigen, die es gerne gemütlicher angehen, gibt es natürlich auch die Option einer Jeep-Safari mit offenem Dach.

!!! The Colombian Pacific Coast (Chris Bell)

Entdecken Sie die

Pazifikküste


Die Pazifikküste Kolumbiens steht in starkem Kontrast zur leichter zugänglichen und touristischeren Karibikküste: Ohne nennenswerte Straßenverbindungen ist dieser wilde Küstenstrich von dichtem tropischem Dschungel gekennzeichnet, von regennassen schwarzen Sandstränden und schlammigen Flüssen, die sich nebelverhangene Berge hinunterschlängeln, bevor sie in die tosende Brandung einmünden. Gleichzeitig befindet sich hier eine der Regionen Kolumbiens mit der größten Artenvielfalt. Ein Besuch zwischen Juni und Oktober wird empfohlen, um Buckelwale aus der Nähe zu bestaunen, oder von September bis Dezember, um Oliv-Bastardschildkröten beim Eierlegen zu beobachten.

Das ganze Jahr über werden Naturbegeisterte mit Sichtungen besonderer Vogelarten belohnt, wie Tyrannenbreitrachen, Humboldt-Saphirkolibri und Braunmantel-Stirnvogel. Wem das nicht genügt, der kann sich im Regenwald auf die Suche nach Pfeilgiftfröschen mit ihren kräftigen Farben machen. Wer besonders abenteuerlustig ist, kann sogar wellenreiten. Der Tag neigt sich dann in einer der direkt am Strand gelegenen Öko-Lodges seinem Ende zu, während man zu den mitreißenden Rhythmen von Currulao und Marimba an einem traditionellen einheimischen Cocktail nippt.

!!! Sierra Nevada de Santa Marta (Nature Colombia - Roger Rodriguez)
Cotton-Top Tamarin, white-plumed tamarin (Saguinus oedipus, Oedipomidas oedipus), hanging at a tree ID: 1657379
Black-billed Mountain Toucan - by Glenn Bartley
Fotografie: © Sierra Nevada de Santa Marta by Roger Rodriguez - Nature Colombia, Black-billed Mountain Toucan (Andigena nigrirostris) by Glenn Bartley, Cotton-Top Tamarin, white-plumed tamarin (Saguinus oedipus, Oedipomidas oedipus)

DER NORD-KOLUMBIANISCHE BIRDING-TRAIL

Die Karibikküste Kolumbiens ist ein Paradies mit weißen Sandstränden, herrlichem Fisch und Meeresfrüchten, romantischen Städten wie Cartagena und Santa Marta – und einigen der weltbesten Birding-Spots. Die Berge der Sierra Nevada de Santa Marta gehören aufgrund des endemischen Vorkommens zahlreicher Pflanzen- und Tierarten zu den wichtigsten Ökosystemen der Erde.
Hier verläuft der Nordkolumbianische Birding-Trail, eine Route, auf der auch – direkt am Meer – die Wüste von La Guajira und der Tayrona-Nationalpark liegen. Alleine in den Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta leben 28 endemische Vogelarten. Die Besucher können Lisztaffen, Glanztrogone und Santa-Marta-Sittiche beobachten, bevor sie ins türkise Nass des Karibischen Meeres eintauchen oder eine Kakao-Farm besichtigen. Und nirgendwo sonst auf der Welt kann man seine Füße vom warmen Wasser des Karibischen Meeres umspielen lassen, während man in der Ferne schneebedeckte Gipfel ausmacht.

Lassen Sie sich von "The Birders" und ihrer melodischen Reise durch Nordkolumbien inspirieren.
!!! American Flamingo in La Guajira (Chris Bell)
White-tailed Starfrontlet (Nature Colombia - Roger Rodriguez)
Vermilion Cardinal (Trevor Ellery - Nature Colombia)
Keel Billed Toucan (Ramphastos Sulfuratus) (Nature Colombia - Trevor Ellery)
Santa Marta Parakeet (Luis Uruena - Manakin Nature Tours)
American Flamingo (Phoenicopterus ruber), White-tailed Starfrontlet (Coeligena phalerata), Vermilion Cardinal, Keel Billed Toucan (Ramphastos Sulfuratus) © Nature Colombia, Santa Marta Parakeet (Pyrrhura viridicata) © Manakin Nature Tours
Bogotá - !!! Green-bearded Helmetcrest (Luis Urueña - Manakin Nature Tours)

Kolumbiens Hauptstadt

Bogotá


Kolumbiens Hauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einem kulturellen und gastronomischen Zentrum entwickelt. Außerdem ist sie der perfekte Ausgangspunkt, um eine Reihe von Lebensräumen zu erkunden, darunter Andenmoorlandschaften, Nebelwälder und tropische Trockenwälder. Sie können Ihre Tage damit verbringen, den Chingaza-Nationalpark, den Chicaque-Park und den Tabacal-See auf der Suche nach endemischen Vögeln, Faultieren und Andenbären zu erkunden, bevor Sie in einem der besten Restaurants Südamerikas speisen oder sich eine Salsa- oder Cumbia-Live-Show ansehen.
Für magische Begegnungen mit der Tierwelt müssen Sie nicht einmal die Stadt verlassen. Die endemische Bogotá-Ralle kann im La Florida Park gesichtet werden, während Frühaufsteher bei einer Fahrt mit der Seilbahn in der Morgendämmerung auf den Berg Monserrate den fast surrealen Schwertschnabelkolibri hautnah beobachten können.

© Grünbart-Helmkolibri (Oxypogon
guerinii) - Manakin Nature Tours
Author Chris Bell

Über

Chris Bell:


Der englische Autor und Birder Chris Bell lebt seit 2011 in Kolumbien. Er ist als Redakteur für Kolumbiens größten zweisprachigen Travel-Blog tätig, den Colombia Travel Blog. Darüber hinaus hat er Beiträge für Culture Trip, World Nomads, Uncover Colombia, National Geographic Traveler, The Bogotá Post und CNN verfasst. Aktuell ist er als Head of Content bei der kolumbianischen Produktionsfirma WhereNext tätig und hostet einen Birding- Videopodcast auf YouTube, The Birders Show. Birding ist seine größte Leidenschaft, und so hat er tatsächlich alle 32 kolumbianischen Verwaltungsbezirke bereist und dabei mehr als 1.300 Vogelarten beobachtet. Auf seinen Birding-Abenteuern begleitet Chris Bell sein NL Pure 8x42.

@chrisbellcolombia
@thebirdersshow

Vielen Dank an Manakin Nature Tours, Nature Colombia, Glenn Bartley und Chris Bell für die Bereitstellung der Bilder.

Swarovski Optik Spotting Scope CCT, CTH, ATX 65 mm
TELESKOPEATX 65 mm
Swarovski Optik Gear accessories Backpack BP 30
BAGS BP BACKPACK 30