Menü


Kategorien

Service

KUNDENSERVICE
K19 ATX 115 perspektivisch HRes RGB - lens cropped
GEHE ZU MY SERVICE

Produkt & Technische Services, Tipps & Pflege, Tutorials, Downloads, Konformitätserklärungen

KUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche
Ihre Sprache:
Deutsch
In 2008 the company kindergarten “OptikS Wichtelwald” opened its doors In 2008 the company kindergarten “OptikS Wichtelwald” opened its doors In 2008 the company kindergarten “OptikS Wichtelwald” opened its doors

SWAROVSKI OPTIK bietet Kinderbetreuung im Wichtelwald.

Die Welt mit allen Sinnen entdecken

Der 20. November ist internationaler Kindertag. An diesem Tag im Jahre 1989 verabschiedete die UN-Vollversammlung die Kinderrechtskonvention. Damit wurde das Recht aller Kinder auf Gesundheit, Bildung, Gleichbehandlung, Fürsorge, Freizeit und Mitsprache deklariert. Fundamentale Anliegen, die auch bei der Gründung des SWAROVSKI OPTIK Wichtelwaldes eine bedeutende Rolle spielten. Schon seit 2008 besteht die betriebseigene Kinderbetreuungsstätte, 2012 wurde sie nach überaus positivem Anklang und großer Nachfrage räumlich erweitert. Heute bieten die drei Gruppen im Wichtelwald eine Betreuungsmöglichkeit für alle Kinder zwischen einem und sechs Jahren. Kindergarten und Kinderkrippe verhelfen so zu einem besonders naturverbundenen und individuell geförderten Start in die ersten Lebensjahre.

Wichtelwald: Die Welt mit allen Sinnen entdecken - Kindergarten - Wichtelwald Sitzkreis
Wichtelwald: Die Welt mit allen Sinnen entdecken - Kindergarten - spielen Garten Kind beim Rutschen
Familie und Beruf optimal abgestimmt

Durch die zentrale Lage am Firmengelände im Tiroler Absam und der pädagogischen Betreuung aller Vorschulkinder, ermöglicht SWAROVSKI OPTIK allen Mitarbeiter:innen am Standort ideale Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Bring- und Abholzeiten und die hochwertige regionale Verpflegung der Kinder direkt im Wichtelwald erleichtern den Alltag der Mamas und Papas, die bei SWAROVSKI OPTIK arbeiten. Rund 40 Kinder finden so je nach Entwicklungsstand in der Kinderkrippe oder dem Kindergarten ein tägliches Abenteuer während ihre Eltern arbeiten. Durch bestens geschulte Pädagoginnen und sehr gut ausgebildetes Betreuungspersonal kann eine optimale Begleitung der Kinder in den ersten, besonders prägenden Jahren gewährleistet werden. Oder wie es eine Mutter sehr treffend formuliert: „Für mich ist der Wichtelwald wie eine Familie. Ich kenne alle dort schon jahrelang, es sind meine Kolleginnen. Ich gebe mein Kind an jemanden ab, dem ich vertraue und weiß, dass meine Tochter sich dort wohlfühlt.“

SWAROVSKI OPTIK Kindergarten - Mädchen mit Feenflügel

See the unseen –

Fördern, was von den Kleinsten kommt


Konzepte, Ausstattung und Personal entsprechen in allen Betreuungsstätten höchsten pädagogischen Standards. Besonderer Wert wird auf eine respektvolle und wertschätzende Begegnung mit den Kindern gelegt. Lernprozesse werden vorrangig durch ihre Impulse initiiert und davon ausgehend ihre individuellen Fähigkeiten gefördert. Am besten gelingt das durch offenes Lernen, bei dem Kindern keine Aktivitäten vorgegeben werden, sondern sie selbst kreative Handlungen setzen können.

Im Sinne des dänischen Familien- und Erziehungsexperten Jasper Juul bedeutet Erziehen für die Pädagoginnen des Wichtelwaldes in erster Linie:

„GROSSZIEHEN UND DAS HEISST JEMANDEM HELFEN, ERWACHSEN ZU WERDEN, IHN SOZUSAGEN INS LEBEN HINEINZIEHEN.“
00:00 / 00:00

Der Wichtelwald verfügt nicht nur über große Indoor-Bewegungsräume und einen Garten, sondern auch ein eigenes Waldgrundstück am Gelände. Ganz nach dem zentralen Leitgedanken von SWAROVSKI OPTIK „See the unseen“ wird so einer kindlichen Neugierde und Faszination für die unberührte Natur Raum geboten, die Erwachsene oft verlernt haben. Damit üben die Kleinsten nicht nur den respektvollen Umgang mit allen Mitmenschen, sondern auch mit anderen Lebewesen und unserer Umwelt – spielerisch, bei jedem Wetter. Ebenso wie bei den Außenaktivitäten steht auch bei den Materialien und Spielgeräten in den Gruppenräumen das Entdecken mit allen Sinnen im Vordergrund.

SWAROVSKI OPTIK Kindergarten - Kinder im WaldSWAROVSKI OPTIK Kindergarten - Mädchen im Bällebad

Liebevolle Begleitung bis zum Schuleintritt

Die Betreuung der Kinder im Wichtelwald beginnt immer bei den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kleinen. Dennoch werden sie auch optimal auf ihrem Weg zu selbstständigen Erwachsenen unterstützt. Der Übergang von der Krippe zum Kindergarten verläuft je nach individueller Entwicklung circa mit drei Jahren und wird genau wie die anfängliche Eingewöhnung über einen längeren Zeitraum schrittweise herbeigeführt. Ebenso werden auch die Vorschüler:innen im letzten Kindergartenjahr motorisch, sozial, emotional und kognitiv mit speziellen Aufgaben auf den Schuleintritt vorbereitet.

SWAROVSKI OPTIK Kindergarten - Kinder am Dreirad

Und was sagen die Jüngsten über „ihren“

Wichtelwald?


„Ich bin gerne im Wichtelwald, weil ich da schon in der Kinderkrippe war. Da kann ich basteln, mit meinen Freundinnen spielen. Ich mag gerne mit meinen Freunden spazieren gehen. Und ich bin Spezialistin für Ton.“ - Florentina

„Richtig super finde ich hier die Spielsachen, besonders gerne mag ich mit meinen Freundinnen spielen. Ich finde den Turnsaal und die Spielhöhle echt cool!“ - Bella

„Ich finde es super, dass es gutes Essen gibt, weil ich bin ein „Fleischtiger“. Ich mag, dass man hier so schön basteln kann. Ich mag auch, dass wir einen tollen Garten und einen großen Wald haben.“ - Leopold

„Am coolsten finde ich den Turnsaal und das Essen mag ich auch gerne, besonders den Salat aus unserem eigenen Gemüsegarten. Den Garten mag ich sehr gerne weil man mit den Autos herumflitzen kann.“ Leo

„Ich mag hier gerne spielen und malen. Der Bewegungsraum ist mein Lieblingsraum und ich mag gerne mit den Kindergartenkindern essen.“ - Leni

SEIT 2008 HABEN 200 KINDER AUS 21 VERSCHIEDENEN GEMEINDEN DEN WICHTELWALD BESUCHT