KundenserviceMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche
!!! FConsolati Wirsehenwaswirwissen1!!! FConsolati Wirsehenwaswirwissen1!!! FConsolati Wirsehenwaswirwissen1

Das AX Visio – unser Fenster zur Natur

Wir sehen nur, was wir wissen

Wie lange ich schon hier sitze? Gute Frage. Lang genug, dass meine Augen vom viel zu wenig Blinzeln ganz trocken und meine Lunge vom vielen Luftanhalten angespannt sind. Aber auch lang genug, um den Vogel bestaunen zu können, der sich endlich unter dem Giebel des Aussichtsturms hervortraut. Dieser junge Vogel hat große Reisen vor sich: Verlassen junge Mauersegler ihr Nest, verbringen sie mehrere Monate fast dauerhaft in der Luft. So kommt es, dass Mauersegler am Ende ihres Lebens eine Flugstrecke zurückgelegt haben, die fünfmal bis zum Mond reicht – und zurück.

!!!FConsolati Wirsehenwaswirwissen3

Es ist auf den ersten Blick ein recht unscheinbarer Vogel, der Mauersegler. Einer, dem ich sicherlich keine Beachtung schenken würde, wüsste ich nicht um seine wahrlich erstaunlichen Fähigkeiten. Denn wenn wir etwas sehen, das wir einordnen können, von dem wir gelesen und gehört haben, dann übt das eine ganz besondere Faszination auf uns aus. Je mehr wir wissen, desto präziser nehmen wir unsere Umgebung wahr. Das ist keine neue Erkenntnis – sogar Johann Wolfgang von Goethe hat sie einst geteilt:

Man sieht nur, was man weiß.Johann Wolfgang von Goethe

Das mag vielleicht etwas philosophisch klingen. Und doch gibt es für dieses Phänomen eine wissenschaftliche Erklärung:

Unser Bewusstsein und alles, was wir wahrnehmen, ist an unsere Erfahrungen gekoppelt. Einfach gesagt bedeutet das: Wir sehen den Mauersegler öfter, wenn wir über ihn und seine Besonderheiten Bescheid wissen. Dasselbe gilt natürlich gleichermaßen für die Wanderfalken, die ihre Beute bis auf eine Entfernung von drei Kilometern scharf sehen können. Für die Schnepfen, die für einen 360-Grad-Rundumblick noch nicht einmal ihren Kopf bewegen müssen. Und natürlich gilt das ebenso für Wildgänse, die auf ihren Reisen die höchsten Berge der Welt überqueren.

K24 mauritius images 12484761 CMYK ID: 2002205K24 mauritius images 11284388 CMYK ID: 2002204

Wir sehen nur, was wir wissen. Und nun auch, was unser Fernglas weiß. Ja, richtig gelesen: Das AX Visio ist das erste Fernglas, das mehr weiß als wir selbst. Auf Knopfdruck unterstützt uns das AX Visio bei der Erkennung von Vögeln und anderen Lebewesen. Mit jeder Beobachtung lernen wir dazu. Es ist unser Fenster zur Natur. Das erste smarte Fernglas, für das wir nichts zu wissen brauchen – und dennoch alles sehen können.

Franziska Consolati Alpensafari

Über

Franziska Consolati


Franziska Consolati (geb. Bär) ist Autorin und Abenteurerin. Kaum volljährig, führte sie eine ihrer ersten Reisen mit Beduinen durch die Sahara. Irgendwo dort zwischen den Dünen hat sie ihr Herz an unseren Planeten verloren. Seither erkundete sie die halbe Welt, tauchte ein in fremde Kulturen und wilde Natur abseits der Pfade. Mit jedem Schritt wurde ihr stärker bewusst, wie dringend wir uns für den Schutz unserer Erde einsetzen müssen. Vier Jahre lang arbeitete Franziska für eine Umweltorganisation, bevor sie sich als Autorin selbstständig machte: mit dem Ziel, für das Reisen und den Umweltschutz gleichermaßen zu schreiben.


www.ins-nirgendwo-bitte.de

Weiter zuÜbersicht alle Geschichten
Nachhaltiges Erleben der Natur (Consolati -Teil 2) – Wildlife in winter H/ B/ O5 Tipps: Rücksichtsvoll im Schnee unterwegsWildtiere im Winter Lesezeit: 3 min.