KUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche
!!!Nature Explorers: Melanie Hahn Staycation Hohe Tauern + marmot 20 !!!Nature Explorers: Melanie Hahn Staycation Hohe Tauern + marmot 20 !!!Nature Explorers: Melanie Hahn Staycation Hohe Tauern + marmot 20

Nature Explorer Melanie Hahn erkundet den Nationalpark

Auf Besuch bei den Murmeltieren in den Hohen Tauern

Lesezeit: 3 min.

Nature Explorer Melanie Hahn aus Österreich stellt uns einen ihrer Lieblingsplätze für die Naturbeobachtung vor: den Nationalpark Hohe Tauern mit seinen Murmeltieren.

Natur erleben, vom stressigen Alltag abschalten und neue Abenteuer bestreiten... Um all das zu verbinden, muss man sich nicht immer auf eine Weltreise begeben. Unsere Alpen bieten die perfekte Kombination aus all diesen Faktoren. Wie wäre es denn mit einem kurzen (Weekend-) Getaway im Nationalpark Hohe Tauern auf der Suche nach Murmeltieren und Co?

 Hohe Tauern National Park mountainlake by Melanie Hahn

Kaprun & der Nationalpark Hohe Tauern

Zu einer meiner absoluten Lieblingsregionen


für ein mehrtägiges Getaway in Österreich zählt mit Sicherheit die Region rund um Kaprun und dem Nationalpark Hohe Tauern. Mit
- wunderschönen Alpenpanoramen entlang der Großglockner Hochalpenstraße,
- Europas größten Wasserfällen,
- schneebedeckten Gletschern,
- traumhaften Seen und
- unendlich vielen Möglichkeiten unsere wunderbaren Alpen hautnah zu erleben,
lässt die Region keine Wünsche offen.

Tierisches Zuhause

Neben der einzigartigen alpinen Natur bieten die Hohen Tauern auch einen wertvollen Lebensraum für zahlreiche alpine Pflanzen- und Tierarten. Adler und Greifvögel dominieren die Lüfte und gleiten entlang von Bergkämmen, während Steinböcke und Gämsen die oft sehr steinigen Hänge ihr Zuhause nennen. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die aufgeweckten Murmeltiere, die vor allem in den Morgenstunden vergnügt aus ihren Höhlen klettern und auf kleinen Felsen die Sonne genießen. In den letzten Jahren haben vor allem diese pelzigen Alpenbewohner mein Herz erobert und sind somit immer häufiger der Blickfang in meinen Fotos.

!!!Nature Explorers: Melanie Hahn Staycation Hohe Tauern + marmot 14
!!!Nature Explorers: Melanie Hahn Staycation Hohe Tauern + marmot looking to the right 17
!!!Nature Explorers: Melanie Hahn Staycation Hohe Tauern + marmot looking to the left

Murmeltier Hotspots

Der wohl bekannteste Platz, den einige Murmeltiere ihr Zuhause nennen, ist vermutlich rund um die Franz-Josef-Höhe an der Großglockner Hochalpenstraße. Dort kann man nicht nur wunderbare (Kurz-)Wanderungen mit Blick auf die Gletscherzunge der Pasterze machen, sondern auch die munteren Alpenbewohner beobachten. Mit ein wenig Glück sieht man dann auch noch Steinböcke, Gämsen oder Steinadler. Entlang der 48km langen Großglocknerstraße gibt es noch viele weitere Stopps für Wanderungen mit traumhaften Alpenpanoramen. Mein persönlicher Lieblingsstopp ist immer die kurze Wanderung zum Nassfeld Wasserfall (ca. 1,5km vor der Franz-Josef Höhe).

!!!Nature Explorers: Hohe Tauern National Park mountain panorama by Melanie Hahn
!!!Nature Explorers: Hohe Tauern National Park waterfall by Melanie Hahn
Natürlich bietet der Nationalpark Hohe Tauern

noch unendlich viele weitere Möglichkeiten unsere Alpen in allen Facetten zu erleben. Ein guter Ausgangspunkt zur Planung möglicher Wanderungen sind die Nationalpark Besucherzentren. Neben den wichtigsten Informationen zu den geschützten Tier- und Pflanzenarten erfährt man hier auch von Nationalpark-Rangern, auf was man achten sollte, um die tierischen Alpenbewohner gut beobachten zu können.