KUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche
SWAROVSKI OPTIK Photovoltaik and landscape, corporate footprint  SWAROVSKI OPTIK Photovoltaik and landscape, corporate footprint  SWAROVSKI OPTIK Photovoltaik and landscape, corporate footprint

Ressourcen schonen bei SWAROVSKI OPTIK.

Unsere Energie für morgen

Als produzierendes Unternehmen ist SWAROVSKI OPTIK auf die Ressourcen aus der Natur angewiesen. Damit geht eine enorme Verantwortung einher. Der sparsame Umgang damit ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben eine Reihe von Maßnahmen gesetzt, mit denen wir massiv Energie einsparen und unabhängiger von fossilen Energieträgern werden.

00:00 / 00:00

Wir bei SWAROVSKI OPTIK arbeiten täglich mit Leidenschaft und voller Energie daran, um mit unseren hochwertigen Produkten, die Kostbarkeit des Augenblicks begreifbar zu machen.
Und dafür benötigen wir auch elektrische Energie – jährlich fast 9,2 GWh. Das entspricht dem Jahresstromverbrauch einer Gemeinde mit rund 7.500 Einwohnerinnen und Einwohnern. Zugegeben, das ist eine ansehnliche Menge. Umso wichtiger ist uns, dass unsere Energie von verantwortungsvollen Quellen stammt. Daher kommt bereits seit 2014 sämtlicher Strom, der bei SWAROVSKI OPTIK verwendet wird, zu 100 Prozent aus erneuerbaren, CO2- und atomstromfreien Energiequellen.

K22_Photovoltaik_DSC6281.tif (ID:1710843)
K22_Photovoltaik_DSC5605.tif (ID:1710839)
Auf der Sonnenseite daheim

An unserem Firmensitz in Absam im wunderschönen Tirol dürfen wir uns jährlich über 2.090 Sonnenstunden freuen. Es ist also naheliegend, dass die Energiegewinnung mittels Sonnenenergie bei uns eine immer größere Rolle einnimmt. Im Jahr 2021 haben wir unsere Photovoltaikanlage erweitert, die ausschließlich ins eigene Firmenstromnetz speist. Fast 1.300 Photovoltaik-Module produzieren auf einer Fläche von rund 2.200 m² 394.000 kWh Strom. Das ist in etwa so viel Energie, wie 120 Haushalte jährlich verbrauchen.

Weniger ist mehr

Gleichzeitig wollen wir unseren Stromverbrauch verringern. Daher wird das gesamte Firmenareal nach und nach auf LED-Beleuchtung umgestellt. Bereits jetzt werden 70 Prozent der Innenräume sowie alle Parkplätze mittels LEDs erhellt.

Generell investieren wir jährlich in eine Reihe von Maßnahmen, die die Energieeffizienz steigern – ob bei den Lüftungsanlagen, der Presslufterzeugung, Maschinen- oder Hallenkühlung. Zum Beispiel erfolgt die Kühlung der Maschinenhalle über hängende Deckenkühlplatten – weltweit die ersten mit diesem Kühlsystem. Durch dieses innovative Kühlsystem sparen wir gegenüber der Raumkühlung mit Zuluft-Anlangen 28 Prozent der ansonsten notwendigen Elektroenergie ein. Allein bei der Kälteversorgung sparen wir durch gesetzte Maßnahmen insgesamt jedes Jahr 81 Tonnen CO2 ein. Durch laufende Kontrollen und Anpassungen konnten wir zudem die benötigte Temperatur im Heizungskreislauf sukzessive verringern. Diese Maßnahmen helfen uns dabei, jährlich 122 Tonnen CO2 einzusparen.

Unser ambitioniertes Ziel: bis 2025 sollen ca. 91 Prozent, der von uns verwendeten Energie frei von fossilen Energieträgern sein.
Als produzierendes Unternehmen, das auf Ressourcen aus der Natur angewiesen ist, setzen wir uns dafür ein, dass der Kreislauf von Geben und Nehmen geschlossen ist.SWAROVSKI OPTIK war das erste österreichische Unternehmen, das auf ein spezielles, hocheffizientes Kreislaufverbundsystem gesetzt hat.

Alles kreist um Nachhaltigkeit

Als produzierendes Unternehmen, das auf Ressourcen aus der Natur angewiesen ist, setzen wir uns dafür ein, dass der Kreislauf von Geben und Nehmen geschlossen ist. Kreislauf ist dabei ein gutes Stichwort. Schließlich war SWAROVSKI OPTIK das erste österreichische Unternehmen, das auf ein spezielles, hocheffizientes Kreislaufverbundsystem gesetzt hat. Vereinfacht gesagt, wird dabei Wärme bzw. Kälte aus der Produktion in das Heiz- bzw. Kühlsystem eingespeist. Die CO2-Menge, die dadurch vermieden wird, entspricht dem Jahresausstoß von 85 PKWs.

Weiter zuÜbersicht alle Geschichten
K21 SWAROVSKI OPTIK Eloxalanlage B1076263 CMYKWenn jeder Zentimeter zähltEine Investition mit Fingerspitzengefühl Lesezeit: 4 min.