KUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche

Produktauswahl

Z8i 1.7-13.3x42 P

Modellauswahl
Produktauswahl
Montageart
  • ring-mount
  • rail-mount
Absehen
  • 4A-I
  • 4A-IF
  • 4A-300-I

Wollen Sie mehr über die Produktfamilie erfahren?

Zur Familie
Brauchen Sie Hilfe?Customer Support BlackKUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com
Preis ab € 3.060,00Händlersuche
Händlersuche

Dieses Produkt ist in unserem Online Shop derzeit nicht bestellbar. Bitte wenden Sie sich an den lokalen Fachhandel.

Dieses Produkt ist in unserem Online Shop derzeit nicht bestellbar. Bitte wenden Sie sich an den lokalen Fachhandel.

Was du bei der Wahl deines Zielfernrohrs beachten solltest.

Vergrößerung

Die Vergrößerung gibt an, um wievielmal ein Objekt näher erscheint. Je höher die Vergrößerung, desto näher erscheint das Objekt und desto kleiner wird das Sehfeld. Zielfernrohre haben meist eine variable Vergrößerung (Zoom), z.B. 2-16x. Das bedeutet, dass man stufenlos von 2facher bis auf 16fache Vergrößerung zoomen kann.

Treffpunktkorrektur

Um auf unterschiedliche Distanzen stets auf den Visierpunkt zielen zu können, wird das Absehen so verstellt, dass die Treffpunktlage mit dem Haltepunkt übereinstimmt. Unter Haltepunkt versteht man den Punkt auf dem Zielobjekt, den man anvisiert. Die Absehenverstellung in den Türmen am Zielfernrohr wird über die Klickrasterung betätigt. Jeder Klick verändert dabei die Treffpunktlage.

Stellweg

Der Stellweg bezeichnet jenen Bereich in der Entfernung, im Rahmen dessen man durch das Verstellen des Absehens die Treffpunktkorrektur vornehmen kann, ohne das Gerät zu bewegen. Der Stellweg wird sowohl in Bezug auf die Höhe als auch in Bezug auf die seitliche Verstellbarkeit angegeben.

Der Stellweg wird bei uns in Meter pro 100 Meter (m/100m) oder Inch pro 100 Yards (in/100yd) angegeben. Andere Hersteller entscheiden sich für eine Angabe in MRAD (Milliradiant) oder MOA (Winkelminuten).

Lichttransmission

Die Transmission beschreibt die Lichtdurchlässigkeit eines optischen Systems. Sie wird in Prozent angegeben. Der Objektivdurchmesser bestimmt die Lichtmenge, die in die Optik gelangt. Somit ist er maßgebend für die Leistung, v.a. in der Dämmerung. Je größer der Objektivdurchmesser, desto mehr Licht tritt durch das Objektiv ein. Je dunkler die Umgebung, umso größer sollte der Objektivdurchmesser sein. Achten Sie auf die genaue Produktbezeichnung, denn die Zahl nach dem „x“ gibt den Objektivdurchmesser in Millimeter an. Trägt ein Gerät den Zusatz 2-16x50 so hat dieses beispielweise ein Objektiv mit 50mm Durchmesser.

Was du bei der Wahl deines Zielfernrohrs beachten solltest.

Vergrößerung

Die Vergrößerung gibt an, um wievielmal ein Objekt näher erscheint. Je höher die Vergrößerung, desto näher erscheint das Objekt und desto kleiner wird das Sehfeld. Zielfernrohre haben meist eine variable Vergrößerung (Zoom), z.B. 2-16x. Das bedeutet, dass man stufenlos von 2facher bis auf 16fache Vergrößerung zoomen kann.

Treffpunktkorrektur

Um auf unterschiedliche Distanzen stets auf den Visierpunkt zielen zu können, wird das Absehen so verstellt, dass die Treffpunktlage mit dem Haltepunkt übereinstimmt. Unter Haltepunkt versteht man den Punkt auf dem Zielobjekt, den man anvisiert. Die Absehenverstellung in den Türmen am Zielfernrohr wird über die Klickrasterung betätigt. Jeder Klick verändert dabei die Treffpunktlage.

Stellweg

Der Stellweg bezeichnet jenen Bereich in der Entfernung, im Rahmen dessen man durch das Verstellen des Absehens die Treffpunktkorrektur vornehmen kann, ohne das Gerät zu bewegen. Der Stellweg wird sowohl in Bezug auf die Höhe als auch in Bezug auf die seitliche Verstellbarkeit angegeben.

Der Stellweg wird bei uns in Meter pro 100 Meter (m/100m) oder Inch pro 100 Yards (in/100yd) angegeben. Andere Hersteller entscheiden sich für eine Angabe in MRAD (Milliradiant) oder MOA (Winkelminuten).

Lichttransmission

Die Transmission beschreibt die Lichtdurchlässigkeit eines optischen Systems. Sie wird in Prozent angegeben. Der Objektivdurchmesser bestimmt die Lichtmenge, die in die Optik gelangt. Somit ist er maßgebend für die Leistung, v.a. in der Dämmerung. Je größer der Objektivdurchmesser, desto mehr Licht tritt durch das Objektiv ein. Je dunkler die Umgebung, umso größer sollte der Objektivdurchmesser sein. Achten Sie auf die genaue Produktbezeichnung, denn die Zahl nach dem „x“ gibt den Objektivdurchmesser in Millimeter an. Trägt ein Gerät den Zusatz 2-16x50 so hat dieses beispielweise ein Objektiv mit 50mm Durchmesser.

Technische Daten

mount-type
ring-mount
rail-mount
Absehen
4A-I
4A-IF
4A-300-I
Objektiv
1.7-13.3xVergrößerung
13.6-42 mmWirksamer Objektiv-Diameter
8.1-3.1 mmAustrittspupillen-Ø
95 mmAustrittspupillen Abstand (Augenabstand)
25.2-3.1 m/100mSehfeld (m/100 m)
14.4-1.8 °Sehfeld (Grad)
Messung
0.36 / 10Treffpunktkorrektur je Klick
54 / 1.5Max. Stellweg nach Höhe und Seite (m/100m / in/100yds)
Digital
M 44x0.75Filtergewinde objektivseitig
Twilight factor at medium brightness: 1,400; daylight factor at medium brightness: 180Betriebsdauer ca. (h)
Größe & Gewicht
336 mmLänge ca.
620 g635 gGewicht
30 mmMittelrohr-Ø
Umgebung & Bedingungen
-20 to +55 °CFunktionstemperatur
-30 to +70 °CLagertemperatur
13 ft / 4 m water depth (inert gas filling)Druckwasserdichtheit
Beleuchtungseinheit
Twilight: 0 - 32 / Day: 33 - 64Helligkeitsstufen

Im Lieferumfang enthalten

  • Fill 1Klarsichtschutzkappen
  • Fill 1Ersatzbatterie im Ersatzbatteriebehälter
  • Fill 1Mikrofasertuch

Downloads

Swarovski Optik Bedienungsanleitung Z8iSwarovski Optik Bedienungsanleitung Z8i
PDF 7.8 MBArtboard
Swarovski Optik Bedienungsanleitung Z8i CEESwarovski Optik Bedienungsanleitung Z8i CEE
PDF 7.9 MBArtboard
Swarovski Optik Technische Daten Z8iSwarovski Optik Technische Daten Z8i
PDF 0.1 MBArtboard
GaranziaSwarovski Optik Garantie
PDF 0.1 MBArtboard
Garantie CEESwarovski Optik Garantie
PDF 0.1 MBArtboard