KUNDENSERVICEMo - Do 8:00 - 17:00 und Fr 8:00 - 12:0000800 3242 5056customerservice@swarovskioptik.com

HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer NäheZur Händlersuche

SWAROVSKI OPTIK erweitert Standort

Neues Verwaltung- und Produktionsgebäude wurden in Betrieb genommen

The south view of SWAROVSKI OPTIK's company site, in the background the Bettelwurf in Absam, Tyrol

Vor fast einem Dreivierteljahrhundert übersiedelte SWAROVSKI OPTIK von Wattens nach Absam. Mit dem Unternehmen wuchs auch die Gemeinde, inzwischen wird inmitten eines Wohngebiets produziert. Raum ist wertvoll, darum bauen wir sehr kompakt und versuchen stets auf die Anrainer Rücksicht zu nehmen. So auch bei dem letzten Infrastrukturprojekt, in das 27 Millionen Euro investiert wurden und das im Herbst 2020 erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Building office ID1539146
Building production ID1536149
Neubau in Zahlen

Bauzeit: 2 Jahre, 3 Monate
Investitionshöhe: 27 Millionen Euro
Verbaute Fläche: ca. 1400 m²
Kubatur: 31.000 m³
Nettofläche: ca. 5650 m²

Erfreuliche Entwicklung dank innovativer Produkte

Als Familienunternehmen mit starken Wurzeln in Tirol denkt SWAROVSKI OPTIK langfristig, die Absicherung von Arbeitsplätzen, die Behauptung der globalen Marktführerschaft, nachhaltiges Wachstum und die Steigerung des Marktwerts sind unsere wichtigsten Ziele.

Neues Produktionsgebäude

Um der großen Nachfrage nach hochwertigen Ferngläsern, Teleskopen und Zielfernrohren auch in Zukunft gerecht zu werden, wurde in ein neues Produktionsgebäude investiert. Darin befindet sich eine Eloxalanlage der neusten Generation für die Alu-Oberflächenveredelung, Räumlichkeiten für die Optikfertigung, der Montage von Geräten sowie eine Technikzentrale.

Mehr Platz für die Verwaltung

Im zweiten Neubau entstanden 60 Arbeitsplätze, die mit einer lichtdurchfluteten, gesunden und überaus angenehmen Atmosphäre bestechen.